Aktuelles

22.08.2016, 08:00 Uhr
Jens Spahn zu Besuch im Bürgerwindpark
Besuch in Quantwick im Rahmen der Sommertour
Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete Jens Spahn (CDU) besuchte jetzt im Rahmen seiner Sommertour die Windkraftanlage in Quantwick auf dem Hof der Familie Benneker.

Bei strahlendem Sonnenschein und günstigen Windverhältnissen begrüsste Annette Wensker neben dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen Spahn den Ahauser CDU-Landtagskandidaten Christian Rudde, Lisa Frehe von der BBWind sowie Vertreter der Windenergie Quantwick GmbH & Co.KG und örtliche CDU-Parteikollegen.
Annette Wensker, Jens Spahn (MdB) und Christian Rudde
Insbesondere nach den letzten Diskussionen zum EEG waren sowohl die Geschäftsführung der Windenergie Quantwick GmbH & Co.KG als auch ihre Vertragspartner sehr daran interessiert, Spahn vor Ort über die Entwicklung und jahrelange Planung ihres Bürgerwindparkes zu informieren. Spätestens seit 2013 wurden in Quantwick konkrete Überlegungen zu möglichen Standorten angestellt und eventuell betroffene Anwohner und Grundstückseigentümer frühzeitig in einer Gesellschaft zusammengefasst, die heute die Windenergie Quantwick GmbH & Co. KG bildet.

Mit der Projektberatungsgesellschaft BBWind aus Münster, vertreten durch Frehe hat der bäuerliche Bürgerwindpark einen weitgehend unabhängigen und kompetenten Partner bei der Umsetzung gefunden.

Die Geschäftsführung der Windenergie Quantwick GmbH & Co.KG, vertreten durch Herrn Benneker, Herrn Hemker und Herrn Wensker betonte, dass es ihr Ziel ist, die Wertschöpfung aus dem Windpark möglichst hier in der Ahauser Region zu belassen. Sie begründeten die allgemeine Akzeptanz der Parkplanungen nicht zuletzt mit der frühzeitigen Informationspolitik in Richtung Grundstückseigentümer und Anwohner. Darüber hinaus sei man nach wie vor bemüht, weitere Geschäftspartner aus dem ortsnahen Umfeld zu wählen.