Aktuelles

20.01.2017, 10:00 Uhr
Neuer Vorstand beim CDU Ortsverband Graes
Christian Rudde ist alter und neuer Vorsitzender
 Zum Ortsparteitag hat in der vergangenen Woche der CDU Ortsverband Graes eingeladen. Neben der Wahl eines neuen Vorstands ging es inhaltlich um die lokalpolitischen Themen in Graes in der vergangenen und der zukünftigen Wahlperiode. 
Der neue Vorstand der CDU Graes: v.l.n.r. Margret Enste, Jens Terhaar, Eduard Söbbing, Christian Rudde, Heiner Plate, Hubert Leveling. Es fehlt: Alfons Plate
Graes - Bei den Berichten des scheidenden Vorstands ging es zunächst um Graeser Themen wie die Freigabe des letzten Abschnitts im Baugebiet Hogen Kamp, anstehende Straßensanierungen und die geplante Überholung der zentralen städtischen Abwasser-Pumptechnik. Christian Rudde als Vorsitzender und Margret Enste als stelv. Vorsitzende und Ortsvorsteherin gaben hier allen Anwesend Auskunft und gingen auf Fragen der Partei-Basis ein.

"Für Graes läuft es im Moment gut, es ist uns gelungen in der vergangenen Wahlperiode alle für uns wichtigen Projekte in Stadtverband und Lokalpolitik passend zu plazieren und dann auch zu realisieren" fasste Rudde die Lage des Ortsverbands zusammen, mahnte aber auch an: "Wir brauchen in Graes dringend mehr Bereitschaft zur politischen Beteiligung, anders kann man es im Blick auf die Altersstruktur der Mitglieder nicht sagen. Wir müssen als Ortsunion auch weiter in der Lage sein, Graeser Themen in der Lokalpolitik anzusprechen und zu plazieren!" 

Zum Schluss dankte Rudde den Vorstandsmitgliedern, die sich nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung gestellt hatten. 

Der alte Vorstand wurde im Anschluss an die Berichte einstimmig entlastet.
In den anschließenden Vorstandswahlen gab es dann durchweg erfreuliche Ergebnisse: Sämtliche Vorstandsposten wurden in geheimer Wahl einstimmig besetzt. Der neue Vorstand im Überblick:

Vorsitzender und Mitgliederbetreuer: Christian Rudde
stelv. Vorsitzende: Margret Enste
Schriftführer: Hubert Leveling
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Jens Terhaar
Beisitzer: Alfons Plate, Heiner Plate und Eduard Söbbing
Als Verbndung zur lokalen Seniorenunion stellte sich erneut Clemens Witte zur Verfügung. 

Der als Gastredner eingeladene Stadtverbandsvorsitzende Dr. Michael Räckers schlug dann nach den Wahlgängen die Brücke über aktuelle städtische Projekte hin zu den anstehenden Landtags- und Bundestagswahlen. Räckers machte deutlich, dass vor allem auf Landesebene ein "weiter wie bisher" für den Ländlichen Raum keine Option darstellt.