Aktuelles

15.05.2006, 08:27 Uhr
Johannes Röring MdB unterstützt Wettbewerb zur Werteerziehung an Hauptschulen
Der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring unterstützt aktiv den von der Alfred Toepfer Stiftung und der Bundesvereinigung deutscher Arbeitgeberverbände (BDA) initiierten Wettbewerb mit dem Titel „Was ist wichtig? – Werteerziehung an Hauptschulen“.
Johannes Röring, Bundestagsabgeordneter aus Vreden
Berlin/Kreis Borken - Gesucht werden in diesem Wettbewerb gute Beispiele für praktizierte Werteerziehung und den Dialog an Schulen zu diesem Thema. Insgesamt werden die besten drei Projekte mit Preisgeldern bis zu 12.ooo Euro dotiert. Dazu gibt es Sonderpreise zu je 3.ooo Euro für die besten Projektideen. Beteiligte Schulen bekommen zusätzlich die Möglichkeit über ein Mentorenprogramm andere Schulen von den Projekten profitieren zu lassen.

“Auch die Hauptschulen in unserem Wahlkreis sind insbesondere Schauplatz für die Begegnung verschiedenster religiös und kulturell geprägter Wertvorstellungen. Gerade im Hinblick auf die jüngsten Geschehnisse und die damit verbundene aktuelle Integrationsdebatte stellt die Hauptschule einen Schwerpunkt für die Vermittlung und das Vorleben von Wertvorstellungen in einem oftmals sozial schwierigen Umfeld dar“, erklärte Johannes Röring MdB. „ Ich möchte alle Hauptschulen im Wahlkreis einladen an diesem Wettbewerb teilzunehmen und ihre positiven Erfahrungen einzubringen“.

Nähere Informationen sind unter der Website www.wasistwichtig.de abrufbar, auf der auch der Fragebogen zur Teilnahme zum Download bereit steht.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. September 2006.