Aktuelles

24.06.2015, 16:57 Uhr
Thomas Vortkamp bleibt Vorsitzender der KPV im Kreis
Ahauser Fraktionschef im Amt bestätigt
Der Ahauser Thomas Vortkamp ist in seinem Amt als Kreisvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU im Kreis Borken bestätigt worden. In der KPV sind die über 300 Rats- und Kreistagsmitglieder der CDU im Westmünsterland zusammen geschlossen.

In seiner Vorstandsarbeit wird Thomas Vortkamp von seinen Stellvertretern Ulrich Helmich (Heek), Thomas Kerkhoff (Velen) und Hendrik Klöpper (Borken) unterstützt. Als Schriftführer wurde der Stadtlohner Bürgermeister Helmut Könning bestätigt. Geschäftsführer bleibt Markus Jasper aus Heek. Weitere 17 Beisitzer komplettieren das Vorstandsteam.    

Bild v.l.n.r.: Thomas Vortkamp (1. Reihe, Mitte) im Kreise der Vorstandsmiglieder. Seine Stellvertreter sind Thomas Kerkhoff (1. von rechts), Ulrich Helmich (6. von rechts) und Hendrik Klöpper (2.v.l.).
Thomas Vortkamp zog eine positive Bilanz der letzten beiden Jahre. Die KPV war gut in den Gremien und Beratungen von Bezirks- über Landes- bis zur Bundesebene vertreten.

Vor Ort standen die beiden Jahre im Zeichen der Kommunal- und Bürgermeisterwahlen. Hierzu konnten verschiedene Schulungen und Seminare sowie Informationen angeboten werden.

Unter dem Slogan “vernetzen, informieren, bilden” will die KPV in den kommenden beiden Jahren weitermachen. So sollen sich zu verschiedenen Themen die Fachpolitiker der 18 Stadt- und Gemeinderatsfraktionen sowie der Kreistagsfraktion stärker in KPV-Netzwerken austauschen, und auch die Bildungsarbeit mit Abendveranstaltungen und Tagesseminaren fortgeführt werden.