Bernhard Tenhumberg MdL aus Vreden
22.11.2006
CDU-Landtagsabgeordneter Bernhard Tenhumberg: Korrekturen beim NRW-Haushaltsentwurf 2007: Weiterbildung wird stärker gefördert

Die Koalitionsfraktionen von CDU und FDP haben sich jetzt über Korrekturen am Entwurf des Landeshaushalts für das Jahr 2007 geeinigt. Besonders die Weiterbildungsträgerkönnen sich über zusätzliche Mittel freuen. "Wir haben die Beratungen über den Landeshaushalt 2007 mit...

Hendrik Wüst MdL, Generalsekretär der CDU NRW
08.11.2006
„NRW-SPD verrät ihre Grundsätze“

Der Generalsekretär der CDU NRW Hendrik Wüst zum Verhalten der NRW-SPD in der aktuellen Debatte über Änderungen bei Hartz IV:

06.11.2006
Klausurtagung des CDU-Kreisvorstandes in Lingen

Zu einer Klausurtagung traf sich jetzt der Kreisvorstand der CDU des Kreises Borken. Dabei konnte der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Jens Spahn auch den Landesminister für Bauen und Verkehr, Oliver Wittke, als Referenten begrüßen.

Johannes Röring MdB inmitten seiner Gäste aus dem heimischen Kreis Borken
03.11.2006
50 Personen aus dem Kreis Borken zu Gast bei Johannes Röring MdB

Eine Besuchergruppe von 50 Personen aus seinem Wahlkreis hatte in der vergangenen Woche der CDU – Bundestagsabgeordnete Johannes Röring in Berlin zu Gast.

 v. li. n. re.: Bernhard Schemmer MdL (Reken), stellvertr. CDU-Kreisvorsitzender Coesfeld Valentin Merschhemke (Coesfeld), Kreisvorsitzender der JU Borken Thomas Kerkhoff (Velen-Ramsdorf), Vorsitzender der JU Münsterland Sven Volmering (Bocholt)
02.11.2006
Kreisübergreifende Fachkonferenz zum Thema „Mobilität im ländlichen Raum“ in Coesfeld

Auf Einladung des stellvertr. CDU-Kreisvorsitzenden der CDU im Kreis Coesfeld, Valentin Merschhemke, diskutierten junge Politiker aus den Kreisen Borken und Coesfeld mit dem Landtagsabgeordneten Bernhard Schemmer über Ziele und Aufgaben zukunftsori-entierten Verkehrs- u...

Foto 1: v.l.n.r. : Doris Assmann, Hendrik Wüst MdL, Johannes Röring MdB, Christel Wegmann, Helmut Assmann
04.10.2006
Herausforderung der Globalisierung annehmen

Johannes Röring MdB besuchte Rheder Metallspritzunternehmen Assmann und sprach mit Unternehmern über Globalisierung

Die Spitze des CDU-Kreisverbandes mit Superintendent Anicker (3.v.l.) und Propst Theising (2.v.r.)
04.10.2006
CDU-Kreisvorstand im Gespräch mit Kirchenvertretern

Zu einem Gespräch mit dem Kreisdechanten der Katholischen Kirche im Kreis Borken, Propst Wilfried Theising (Borken) und dem Superintendenten des Evangelischen Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken, Joachim Anicker (Steinfurt), traf sich jetzt der CDU-Kreisvorstand in...

28.09.2006
Johannes Röring MdB äußert sich zur Ankündigung von BenQ-Siemens, alle deutschen Standorte zu schließen

Die heute angekündigte Entscheidung der taiwanesischen Firma BenQ, ihrem deutschen Tochterunternehmen BenQ-Siemens keine weiteren finanziellen Mittel zur Verfügung stellen zu wollen und damit deutschlandweit ca. 3000 Arbeitsplätze beim Handyhersteller BenQ-Siemens abzub...

Der.JU-Kreisvorstand mit Dr. Bernhard Schrameyer vom Marienkrankenhaus in Ahaus
27.09.2006
"Nimm Deine Organe nicht mit in den Himmel, sie werden auf der Erde gebraucht."

Intensiv befasst mit dem Thema Organspende hat sich der Vorstand der Jungen Union im Kreis Borken in seiner vergangenen Sitzung.

Hendrik Wüst MdL, Generalsekretär der CDU NRW
18.09.2006
„Wir sind das Kontrastprogramm zur NRW-SPD“

Der Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfalen Hendrik Wüst zur heutigen Pressekonferenz der NRW-SPD:

v.l.n.r. Johannes Röring MdB, Christel Wegmann, Jens Spahn MdB, CDU-Generalsekretär Hendrik Wüst MdL. Martina Schrage und Sven Volmering
18.09.2006
Wüst mit gutem Ergebnis zum Generalsekretär der CDU NRW gewählt

Mit 89,4 % ist am vergangenen Samstag Hendrik Wüst MdL aus Rhede vom CDU – Landesparteitag zum neuen Generalsekretär der Partei gewählt worden.

Jens Spahn MdB aus Ahaus
05.09.2006
Haushaltsausschuss hebt Sperre für Eingliederungsmittel auf

In seiner heutigen Sitzung hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages bisher gesperrte Mittel für die Eingliederung von Arbeitslosen in Höhe von 230 Mio. Euro freigegeben.

Nach oben