Ortsverbandsvorstand tagte

Zur ersten Sitzung im neuen Jahr 2012 traf sich der Vorstand des CDU-Ortsverbandes Ahaus am Montag, den 23. Januar, in der Geschäftsstelle an der Van-Delden-Straße.
Unter Tagesordnungspunkt 1 "Planung des Neujahrsempfangs am 27.01.2012 in der Stadthalle" gab die stellvertretende Vorsitzende Maria Woltering einen kurzen Bericht über den Stand der Vorbereitungen: Bisher sind 90 Teilnehmer angemeldet, weitere werden noch unter den Teilnehmern der Marokko-Fahrt der Seniorenunion erwartet. Die Tombola wird wieder mit ausreichend guten Preisen bestückt sein, der Gegenstand der Versteigerung, das Wildschwein, ist bereits erlegt. Zur Jubilarehrung fehlen noch einige Rückmeldungen von Betroffenen.
Tagesordnungspunkt 2 beinhaltete Anregungen und Planungen zum Jahresprogramm 2012 mit Sprechstunden, Mitgliederversammlungen, Radtour und Weihnachtsaktion.

Unter Tagesordnungspunkt 3 legte man Umfang, Ort und Termin (7. April) der Ostereieraktion fest.

Politisch wurde es dann unter Tagesordnungspunkt 4 "Bericht aus Fraktion und Rat". Bürgermeister Felix Büter berichtete über die Einbringung und Beratung zum Haushalt 2012 und wies dabei auf die Belastungen hin, die den Haushalt in diesem und den kommenden Jahren durch Vorgaben seitens der Landesregierung negativ beeinflussen. Desweiteren berichteten er und  Ratsmitglied Thomas Wittenbrink von der Klausurtagung der CDU-Fraktion, die aktuell die Ehrenamtskarte und die Schulsituation in Ahaus in den Blick genommen habe.

Unter Punkt 5 gab Jan Wiefhoff einen Rückblick auf die letzte Sitzung des Stadtverbandsvorstands vor allem in Hinsicht auf die Verbesserung der Kommunikation zwischen den Vorständen der CDU-Ortsverbände und die damit verbundene Einrichtung eines Email-Verteilers. Alle Mitglieder des Ortsverbandsvorstands Ahaus werden sich aufnehmen lassen.
Der Punkte 6 "Verschiedenes" brachte nur die Festlegung des Termins für die nächste Sitzung: Mittwoch, 29. Februar 2012, 19.30 Uhr.