CDU Stadtverband Ahaus

Seminarfahrt ins Dreiländer-Eck

Europa im Kleinen erkundet
Deutschland - Belgien - Niederlande
aufgenommen von Gerti Verwijst

Europa im Kleinen erkundet

Eine Seminarfahrt führte die Mitglieder der Frauen Union Ahaus ins Dreiländer-Eck bei Aachen, wo sich Deutschland, die Niederlande und Belgien auf dem höchsten Berg Hollands, dem Valserberg mit 323 m, treffen.
Unter Leitung der Vorsitzenden Maria Woltering und Irma Kühn-Grefte (DEPB) gehörten Stadtbesichtigungen in Aachen mit seinem Krönungssaal, wo der Karlspreis verliehen wird und Maastricht, wo im Jahr 1992 der Vertrag zur Europäischen Union unterzeichnet wurde, zum Programm. In Gesprächen mit Kommunalpolitikern in Aachen, Maastricht und Eupen erfuhren die Frauen wie die grenzüberschreitende Zusammenarbeit aussieht und dass es nicht immer leicht ist, mit drei verschiedenen Regierungssystemen und unterschiedlichen Strukturen auf einen Nenner zu kommen.
Interessant und neu war für viele auch von der Deutschen Gemeinschaft in Belgien zu hören, die sich neben Walonen und Flamen relativ autonom behauptet.
Untergebracht waren die Reiseteilnehmer in dem kleinen holländischem Örtchen Epen, das heute hauptsächlich vom Tourismus lebt. Hier hat sich in der Provinz Limburg, ehemals Stahl- und Kohleregion, seit den 70er Jahren ein radikaler Wandel vollzogen hin zum Tourismus mit Freizeitgebieten.
Mit vielen neuen Eindrücken und Einblicken in diese so nah gelegene Grenzregion kehrten die Frauen in ihre deutsch-niederländische Region zurück.